Auftrag und Zielsetzung

Infodrog fördert und unterstützt im Auftrag des Bundes (Bundesamt für Gesundheit) die Vielfalt, Durchlässigkeit, Vernetzung und Qualität sowie die Zugänglichkeit der verschiedenen Therapie-, Beratungs- und Schadensminderungsangebote.
Die Mitarbeit in Arbeitsgruppen, die Organisation von regionalen und (inter-)nationalen Fachtagungen sowie die Realisierung verschiedenster Projekte sind Beiträge zu einer wirksamen Vernetzung und Koordination.

Wichtigste Dienstleistungen und Produkte

Beratung und Unterstützung

  • für Einrichtungen, Projekte, Fachpersonen im Sozial- und Suchtbereich in Gemeinden und Kantonen
  • bei der Konzeptualisierung oder Differenzierung von Angeboten der Suchthilfe
  • bei Fragen der Platzierung, Koordination und Planung
  • von Delegationen und NGOs aus dem Ausland

Information und Dokumentation

  • Suchtportal infoset.ch
  • Infodrog–Datenbank der Suchthilfeangebote suchtindex.ch
  • Fachzeitschrift SuchtMagazin
  • hepch.ch - Informationen zur Prävention und Therapie von Hepatitis C
  • Broschüren und Flyer zu Safer Use und Infektionskrankheiten
  • Publikation Migrationsgerechte Suchtarbeit

Unabhängige Ombudsstelle

  • für Klientinnen und Klienten sowie deren Familien und Angehörige
  • für Fachleute aus den Bereichen der ambulanten und stationären Suchtarbeit sowie der Schadensminderung
  • für VertreterInnen/Mitarbeitende von Gemeinden und kantonalen Verwaltungen

Impuls- und Entwicklungsfonds Bereich Sucht im Auftrag des BAG

  • für den Aufbau neuartiger Angebote
  • zur Erweiterung bzw. Differenzierung des bestehenden Leistungsangebots
  • für die professionelle überkantonale/regionale Vernetzung von Angeboten
  • zur Erarbeitung praxisbezogener Instrumente und Grundlagen

Newsletter

Über unsere Aktivitäten können Sie sich durch unseren Newsletter informieren lassen.  mehr