Finanzierung

Finanzierungsmechanismen stationärer Suchttherapieinstitutionen sind eng mit aktuellen Fragen der Sozial- bzw. Krankenversicherung und der Sozialhilfe verknüpft. Wer bezahlt welche Leistungen und wie lange? Wie ist der interkantonale Zugang zu den Therapien geregelt?

Im Auftrag des Bundesrates wurde das Modell Finanzierung Sucht FiSu erarbeitet, welches von einem Kanton (TI) übernommen und eingeführt wurde.

Ausführlichere Informationen zum Thema "Finanzierung stationär erbrachter Leistungen" finden Sie in der Publikation
Das leistungsbezogene Finanzierungssystem der Suchttherapie. Handbuch zum Finanzierungsmodell FiSu-FiDé

Publikationen