QuaTheDA-Weiterbildungen

Infodrog bietet jährlich Weiterbildungen zu QuaTheDA und zur Qualitätsentwicklung für Institutionen der Bereiche Suchthilfe, Prävention und Gesundheitsförderung an. Ein guter Mix von Inputs und Erfahrungsaustausch ermöglicht den Teilnehmenden Impulse und Inspiration für die eigene Arbeit.

Ab Herbst 2017 werden die QuaTheDA-Weiterbildungen neu organisiert, mit einem über zwei Jahre laufenden modularen Programm (September 2017 – Juni 2019).

Dabei wird für die Durchführung der einzelnen Veranstaltungen jeweils ein längerer möglicher Zeitraum vorgegeben (z. B. November 2017 bis April 2018). Die genauen Daten der einzelnen Weiterbildungen werden also nicht zum Voraus, sondern zusammen mit den Angemeldeten festgelegt, sobald genug Anmeldungen eingegangen sind.

Einzelne Weiterbildungen werden nur «à la carte», d. h. ohne zeitliche Einschränkung ausgeschrieben.

Möglich sind ausserdem auch massgeschneiderte institutionsinterne Weiterbildungen, gemeinsame Weiterbildungen mehrerer Einrichtungen oder regionale Veranstaltungen. Inhalt und Dauer solcher Weiterbildungen können von den Institutionen nach ihren Bedürfnissen festgelegt werden.

Übersicht der Weiterbildungen 2017 -2019

Regelmässige Weiterbildungen

Weiterbildungen à la carte

  • Sicher? Aber Sicher! Risiko- und Fehlermanagement (1 Tag)
    Voranmeldung
    Information
     
  • Die Diversität der Klientel: eine Herausforderung für die Qualität der Präventions- und Suchtarbeit (½ Tag)
    Voranmeldung
    Information
     
  • Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und (Sucht-)Prävention (1 Tag)
    Voranmeldung
    Information
     
  • Trägerschafts-Halbtag: Inputs und Erfahrungsaustausch zu Führungsthemen (½ Tag)
    Voranmeldung
    Information
     
  • Trägerschafts-Halbtag: Inputs und Erfahrungsaustausch zu Themen der strategischen Positionierung (½ Tag)
    Voranmeldung
    Information