Publikation zur Selbsthilfe: erscheint im Herbst 2016

Infodrog setzt sich dafür ein, dass die Selbsthilfe als integraler Bestandteil der Suchthilfe gesehen wird. Die Angebote der Selbsthilfe und der Suchthilfe ergänzen sich gegenseitig und tragen dazu bei, dass suchtgefährdete und suchtbetroffene Menschen sowie deren Angehörige Zugang zu den für sie geeigneten Unterstützungsangeboten erhalten. Die fachliche Positionierung der Selbsthilfe ist eines der Themen der für den Herbst 2016 vorgesehenen Publikation zur Selbsthilfe im Suchtbereich. Die Beiträge werden in Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisation und interessierten Fachpersonen der Suchthilfe erarbeitet. Einzelne Themen wurden in Veranstaltungen, die allen Interessierten offen standen, vertieft.

Konzept der Publikation

Veranstaltungen

10. März 2016 „Angehörige“ und „regionale Vernetzung“
Präsentation (de/fr)

26. November 2015 „junge Menschen in der Selbsthilfe“ und „Online-Selbsthilfe“.
Präsentation (de/fr)

12. Februar 2015 „fachliche Positionierung der Selbsthilfe“ und „Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfe und Suchthilfe“
Präsentation