Suchen

Drug Checking

Drug-Checking-Angebote sind Teil der Schadensminderung und richten sich an Konsumierende von psychoaktiven Substanzen. Drug Checking umfasst eine chemische Substanzanalyse und eine persönliche Beratung und ist darauf ausgerichtet, der schwer zugänglichen Gruppe von Freizeitdrogenkonsumierenden Zugang zu präventiven und schadensmindernden Angeboten zu ermöglichen. Zudem trägt Drug Checking dazu bei, Trends und Dynamiken des Drogenmarktes und des Konsums von illegalen Substanzen besser zu verstehen sowie das Aufkommen neuer psychoaktiver Substanzen (NPS) frühzeitig zu erkennen.

Standards für Drug Checking

Infodrog erarbeitete gemeinsam mit FachexpertInnen nationale Standards für Drug Checking. Damit können das bisher gesammelte Wissen und die Erfahrung der bestehenden Drug-Checking-Angebote gebündelt und systematisiert werden. Die Standards dienen als Instrument für die Qualitätssicherung und Evaluation. Neue Drug-Checking-Angebote können ihrerseits effektiver und effizienter implementiert werden, indem sie sich an einheitlichen, anerkannten und in der Praxis bewährten Vorgehensweisen orientieren können.

Onlinetool für Substanzwarnungen

In Zusammenarbeit mit Praxispartnern hat Infodrog ein Onlinetool entwickelt, in welchem aktuelle Substanzwarnungen und Informationen zu unerwarteten und gefährlichen Stoffen oder Streckmitteln gesammelt und in Deutsch, Französisch und Italienisch abgerufen werden können. Die Daten stammen aus den Drug-Checking-Angeboten in Zürich, Bern, Basel, Genf, Luzern und Biel.

Veranstaltungen

Zürich Tagung

NIGHTS 2022: The day is not enough

Veranstalter: Schweizer Bar und Club Kommission (SBCK) und weitere Partner

Dauer: 10.-12. November 2022

Letzte Veranstaltungen

Dokumente

Links

News zum Thema Drug-Checking

Newsletter Street Parade 2022 by saferparty.ch

Nach langjähriger Street-Parade-Abstinenz ist es wieder soweit: Morgen Samstag 13. August findet die Street Parade unter dem Motto «THINK» statt. saferparty.ch ist auch dieses Jahr wieder mit von der Partie mit kostenfreiem und anonymem Drug-Checking von 13.00 Uhr bis Mitternacht am Bürkliplatz Zürich und bietet den Feiernden Substanzanalysen vor Ort, kompetente Beratung sowie einige nützliche Give-Aways wie Ohropax, Kondome und Trinkwasser.
Im Newsletter zur Street Parade 2022 von saferparty.ch gibt es das Wichtigste zu SaferUse und aktuellen Substanzthemen sowie weitere nützliche Informationen.

Drug-Checking Bern: Auswertungsbericht und mobile Analyse

Zum ersten Mal bietet CONTACT Nightlife ein mobiles Drug-Checking auf der Schützenmatte in Bern an. Am Samstag, 9. Juli 2022, können Konsumierende ihre psychoaktiven Substanzen kostenlos und anonym vor Ort analysieren lassen. Ausserdem gibt es erstmals einen Auswertungsberichts des Drug-Checkings im Kanton Bern.

Monitoringbericht Schadensminderung in Europa

Das Ziel des Monitoringberichts des C-EHRN (Correlation – European Harm Reduction Network) ist die Verbesserung der Kenntnisse und Informationen in Europa in bestimmten Bereichen der Schadensminderung aus der Perspektive der Organisationen der Zivilgesellschaft. Die Datenerhebung soll die Umsetzung bestimmter drogen- und gesundheitspolitischer Anliegen auf nationaler und lokaler Ebene unterstützen.

Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
3007 Bern

+41 (0)31 376 04 01