Suchen
  • Newsletter | Dezember 2019

Newsletter | Dezember 2019

Infodrog

In eigener Sache

Infodrog

In diesem Jahr wurde das Mandat von Infodrog vom Bundesamt für Gesundheit einer öffentlichen WTO-Ausschreibung unterzogen. Wir freuen uns sehr, dass Infodrog mit der Trägerschaft RADIX nun den Zuschlag für die Fortführung des Auftrags ab 2020 für die nächsten zehn Jahre erhalten hat.

QuaTheDA

QuaTheDA 2020

Revision des Referenzsystems

Die inhaltlichen Arbeiten zur Revision der QuaTheDA-Norm sind abgeschlossen. Das neue Referenzsystem 2020 steht Mitte Januar 2020 auf der Website www.quatheda.ch online deutsch und französisch zur Verfügung. Die gedruckte Version wird im Februar allen zertifizierten Einrichtungen zugestellt. Die italienische Version folgt im März.
Für die Einführung der revidierten Norm gilt eine Übergangsfrist von drei Jahren. Die Zertifikate nach QuaTheDA 2012 verfallen nach dem 30. Juni 2023. Eine schematische Übersicht zu den Zertifizierungen während der Übergangsfrist findet sich im Dokument unten.
Ein Leitfaden zur revidierten Norm mit Erläuterungen und Beispielen guter Praxis wird 2020 online zur Verfügung stehen.

Nightlife

Freizeitdrogenkonsum

Konsum von psychoaktiven Substanzen in der Freizeit: Jahresbericht 2019

Welche Substanzen konsumieren Freizeitdrogenkonsumierende? In welchem Setting werden diese Substanzen konsumiert? Und welche kurz- oder langfristigen Probleme werden durch den Konsum verursacht? Der Bericht «Konsum von psychoaktiven Substanzen in der Freizeit» bietet Einblicke in die Konsumrealitäten einer oftmals im Verborgenen konsumierenden Gruppe.

SuchtMagazin Nr. 6/2019

SuchtMagazin Nr. 6/2019

Schadensminderung, Suchtpolitik, Suchthilfe konkret

Ein vielfältiges Heft zum Jahresende mit Beiträgen zu diesen Themen: Schadensminderungskonzepte, Drug Checking, Sucht im IV-Recht, Tabakpräventionsfonds, Opioid-Agonisten-Therapie, Rückfallbearbeitung, BuddyCare für soziale Kontakte, Hospitalisierungen nach Alkoholkonsum.

Kampagne hepatitis C

Bevorstehende Veranstaltung I

Schulungen Hepatitis C am 21. Januar 2020

Die Weiterbildung am Vormittag ist insbesondere für neue Mitarbeitende geeignet, die sich einen ersten Überblick über die Thematik verschaffen wollen, sowie für Mitarbeitende, die sich über die neuen Richtlinien des BAG zu Hepatitis C informieren möchten.
Der vom International Network on Hepatitis in Substance Users (INHSU) konzipierte und von Infodrog koordinierte Workshop am Nachmittag richtet sich an Hausärztinnen und Hausärzte, Pflegefachpersonen, Suchtmedizinerinnen und Suchtmediziner sowie Personen, die ein vertieftes Wissen zu Hepatitis C erlangen möchten.

QuaTheDA

Bevorstehende Veranstaltung II

Einführung in die Norm QuaTheDA 2020 für Qualitäts-Verantwortliche und Führungskräfte

Dienstag, 28. April 2020, 9.15 bis 12.30 Uhr
Der Kurs gibt einen Überblick zum revidierten Referenzsystem und zu den neuen Qualitätsanforderungen, insbesondere im neuen Kapitel «Risiko- und Chancenmanagement» des Basismoduls. Die Teilnehmenden erstellen eine Aufgabenliste zu den nötigen Anpassungen in ihrer Einrichtung und eine entsprechende Umsetzungsplanung.

Peers

Bevorstehende Veranstaltung III

Weiterbildung Nightlife- und Freizeitdrogenkonsum

SAVE THE DATE: Die Weiterbildung 2020 für Peers und Fachleute im Bereich Nightlife- und Freizeitdrogenkonsum findet am 9. Mai 2020 in der Lehenmatthalle in Basel statt. Sie wird organisiert von Infodrog in Zusammenarbeit mit Safer Dance Basel und Subsdance Basel. Weitere Informationen folgen.

Frohe Festtage

Dank und Wünsche

Ein frohes neues Jahr!

Zum Jahresende danken wir Ihnen herzlich für die gute Zusammenarbeit in den verschiedenen Projekten und für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und ein erfolgreiches und glückliches 2020!

Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
3007 Bern

Telefon 031 376 04 01