Suchen

SuPo-Tagung: Öffentlicher Raum, Suchthilfe, Polizei – eine Zusammenarbeit im Wandel

Datum 13. März 2013
Ort Kongresshaus Biel

Plenum

Workshops

Workshop 1a: Zusammenarbeitsvereinbarungen am Beispiel der K&A: Wie kann Verbindlichkeit geschaffen werden?

Workshop 1b: Quartierpolizei und Suchthilfe: Welche Art der Zusammenarbeit?

Workshop 1c: «The missing link» – Sicherheit Intervention Prävention sip züri

Workshop 1d: Zwischen Lebenswelt und drogenpolitischem Aktionsfeld: Zur Bedeutung des Sozialraums

Workshop 1e: Zusammenarbeit von Jugendpolizei und Suchtprävention an Schulen: Grenzen setzen

Workshop 2a: Polizei und aufsuchende Sozialarbeit in Yverdon-les-Bains: Lehren und Partnerschaft

Richard Guillemin, Stv. Polizeikommandant, Yverdon-les-Bains;
Vincent Artison, Verantwortlicher f. Aufsuchende Sozialarbeit, Service jeunesse et cohésion sociale, Yverdon-les-Bains

Workshop 2b: Zusammenarbeit zwischen der Polizei und einer Kontakt- und Anlaufstelle in Genf

Walter Schlechten, Brigadier, Gruppenchef, Genfer Polizei;
Martine Baudin, Koordinatorin Quai 9, Première Ligne, Genf

Workshop 2c: Alkohol und Gewalt im öffentlichen Raum: Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Polizei und Jugendarbeit

Workshop 2d: Arbeit in Netzwerken: 10 Jahre Nightlife Round Table in Zürich

Workshop 2e: Trinkräume und Treffpunkte Jugendlicher – Aushandlungsprozesse im öffentlichen Raum

Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
3007 Bern

+41 (0)31 376 04 01