Suchen

Präventionslexikon A-Z
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

QuaTheDA – Das Qualitätslabel im Suchtbereich

QuaTheDA steht für «Qualität, Therapie, Drogen, Alkohol» und ist ein vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) entwickelter Qualitätsstandard für die Präventions-, Schadensminderungs- und Suchthilfeangebote im Suchtbereich.

Mit QuaTheDA verfolgt das BAG das strategische Ziel, eine einheitliche und allgemein akzeptierte Definition von Qualität zu entwickeln und zur Professionalisierung der Arbeit im Suchtbereich beizutragen. Das BAG will optimale Rahmenbedingungen schaffen, die es ermöglichen, die Qualität der Leistungen und Ergebnisse in einem längerfristigen Prozess nachhaltig zu verbessern.

Die Anforderungen von QuaTheDA sind in einem Referenzsystem festgelegt. Dieses wurde modular aufgebaut und deckt alle Tätigkeitsfelder von Institutionen im Suchthilfebereich ab, namentlich jener, die in den Bereichen Prävention, Schadensminderung und Beratung/Therapie tätig sind. Durch das QuaTheDA-Referenzsystem kann eine gleichnamige Zertifizierung erworben werden, indem ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und die darin festgelegten Qualitätsanforderungen erfüllt werden. Ausserdem wurde ein auf diesem Standard basierender Leitfaden entwickelt, um die Qualitätsstandards zu illustrieren und good practice Beispiele zu liefern.

Das QuaTheDA-Referenzsystem konzentriert sich in erster Linie auf Strukturen und Prozesse. Längerfristig strebt das BAG auch eine qualitative Verbesserung der Ergebnisse an, das heisst der Auswirkungen der durchgeführten therapeutischen Interventionen. Letztere sind jedoch komplexer zu erfassen und zu messen als die Qualität der Strukturen oder der therapeutischen Prozesse. Aufgrund der Multifaktorialität der Sucht (Zusammenspiel von medizinischen, psychologischen und sozialen Faktoren) ist es schwierig, direkte Kausalzusammenhänge zwischen den therapeutischen Interventionen und ihren Wirkungen zu bestimmen.

[erstellt am 20.05.2022]

Quellen

Infodrog (Hrsg.) (2013): QuaTheDA – Entstehung und Geschichte. https://www.infodrog.ch/files/content/quatheda/de/quatheda_geschichte_hintergrund_2013_12_rh.pdf, Zugriff 20.05.2022.

Infodrog. Webseite. QuaTheDA – die Qualitätsnorm des BAG: https://www.quatheda.ch/de/ueber-quatheda.html, Zugriff 20.05.2022.

Bundesamt für Gesundheit. Webseite. Das modulare Referenzsystem QuaTheDA: Qualitätsförderung im Suchthilfebereich: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/gesund-leben/sucht-und-gesundheit/suchtberatung-therapie/mod-referenz-quatheda.html, Zugriff 20.05.2022.

Zitiervorschlag

Infodrog (JJJJ). QuaTheDA. Präventionslexikon: https://www.infodrog.ch/de/wissen/praeventionslexikon/quatheda.html, Zugriff 05.12.2022.

Unsere Aktivitäten

Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
3007 Bern

+41 (0)31 376 04 01