Suchen

Präventionslexikon A-Z
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Strategie Sucht

Die Nationale Strategie Sucht gilt für die Jahre 2017 bis 2024 und wurde im Rahmen der bundesrätlichen Agenda «Gesundheit2020» durch das Bundesamt für Gesundheit BAG erarbeitet, mit einem breit abgestützten Expertengremium von Kantonen, Gemeinden, Fachverbänden, NGOs und Public-Health-Bereich. Die bisher substanzgetrennten Strategien wurden damit abgelöst und erstmals in eine übergreifende suchtpolitische Strategie überführt, die vier Hauptziele verfolgt:

  • Suchterkrankungen werden verhindert
  • Abhängige Menschen erhalten die notwendige Hilfe und Behandlung
  • Gesundheitliche und soziale Schäden werden vermindert
  • Negative Auswirkungen auf die Gesellschaft werden verringert

Die Nationale Strategie Sucht und der dazugehörige Massnamenplan sind in acht Handlungsfelder gegliedert, wobei vier dem etablierten Viersäulenmodell  entsprechen und dieses weiterentwickeln:

  1. Gesundheitsförderung, Prävention und Früherkennung
  2. Therapie und Beratung
  3. Schadensminderung und Risikominimierung
  4. Regulierung und Vollzug

Vier weitere Handlungsfelder beschreiben Querschnittsaufgaben und dienen der Steuerung und Koordination:

  1. Koordination und Kooperation
  2. Wissen
  3. Sensibilisierung und Information
  4. Internationale Politik

Die Umsetzung der Nationalen Strategie Sucht erfolgt durch die Akteur:innen und das BAG und erfolgt in Koordination mit der Umsetzung der NCD-Strategie und den Massnahmen im Bereich «Psychische Gesundheit».

[erstellt am 09.02.2022]

Quellen

Bundesamt für Gesundheit (Hrsg.) (2015): Nationale Strategie Sucht 2017–2024. Bern: Schweizerische Eidgenossenschaft. https://www.bag.admin.ch/dam/bag/de/dokumente/nat-gesundheitsstrategien/nationale-strategie-sucht/stategie-sucht.pdf.download.pdf/Nationale%20Strategie%20Sucht.pdf, Zugriff 09.02.2022.

Bundesamt für Gesundheit (Hrsg.) (2020): Massnahmenplan 2021–2024 zur Nationalen Strategie Sucht 2017–2024. Bern: Schweizerische Eidgenossenschaft. https://www.bag.admin.ch/dam/bag/de/dokumente/nat-gesundheitsstrategien/nationale-strategie-sucht/massnahmenplan-sucht-2021-2024.pdf.download.pdf/Sucht_Massnahmenplan%202021-2024_DE.pdf, Zugriff 09.02.2022.

Zitiervorschlag

Infodrog (JJJJ). Strategie Sucht. Präventionslexikon: https://www.infodrog.ch/de/wissen/praeventionslexikon/strategie-sucht.html, Zugriff 05.12.2022.

Weiterführende Informationen

Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
3007 Bern

+41 (0)31 376 04 01