Suchen

Präventionslexikon A-Z
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Übertragbare Krankheiten

Übertragebare Krankheiten, auch Infektionskrankheiten genannt, werden durch Erreger wie Viren, Pilze oder Bakterien übertragen. Bekannte Beispiele sind die Grippe, Masern oder COVID-19. Sie stehen im Gegensatz zu den Nicht-übertragbaren Krankheiten (non-communicable diseases, kurz NCD ) wie Diabetes oder Asthma.

Infektionskrankheiten breiten sich auch in Zeiten moderner Medizin aus. Bei einer Häufung von Fällen wird von drei Stadien gesprochen, je nach örtlicher und zeitlicher Verbreitung: Ausbruch, Epidemie und Pandemie. Von einem Ausbruch spricht man, wenn eine bestimmte übertragbare Krankheit innerhalb einer begrenzten Gemeinschaft, Region oder Saison plötzlich vermehrt auftritt. Auch ein einziger Fall kann einen Ausbruch darstellen, dann nämlich, wenn die Krankheit lange nicht oder noch nie aufgetreten ist. Ausbrüche treten insbesondere im Zusammenhang mit verseuchtem Wasser oder Lebensmitteln auf (z. B. Salmonellen, Noroviren). Von einer Epidemie spricht man, wenn eine Infektionskrankheit stark gehäuft, jedoch örtlich und zeitlich begrenzt auftritt (z. B. Grippe, Lyme-Borreliose, zeckenübertragene Hirnhautentzündung FSME). Bei einer Pandemie handelt es sich um die Ausbreitung einer Infektionskrankheit in vielen Ländern beziehungsweise auf verschiedenen Kontinenten (COVID-19, Grippe). Sie kann einen grossen Teil der Weltbevölkerung gefährden.

Nicht alle Keime sind gleich ansteckend und das körpereigene Immunsystem kann viele Krankheitserreger erfolgreich abwehren. Einige Erreger werden nur durch intensiven Kontakt übertragen, andere dagegen sind hochansteckend. Manche Keime fängt man sich beim Verzehr belasteter Lebensmittel ein oder auch über verunreinigtes Wasser. Andere übertragen sich durch Körperflüssigkeiten wie Speichel, Blut, Sperma, Vaginalsekrete etc.

Im Suchtbereich sind insbesondere übertragbare Krankheiten wie HIV (Human Immunodeficiency Virus, auf Deutsch: menschliches Immunschwäche-Virus) oder Hepatitis C relevant. Aber auch die Corona-Pandemie hatte einen erheblichen Einfluss auf Drogen konsumierende Personen.

[erstellt am 31.01.2022]

Zitiervorschlag

Infodrog (JJJJ). Übertragbare Krankheiten. Präventionslexikon: https://www.infodrog.ch/de/wissen/praeventionslexikon/uebertragbare-krankheiten.html, Zugriff 05.12.2022.

Weiterführende Informationen

Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
3007 Bern

+41 (0)31 376 04 01