Anerkannte Zertifizierungsstellen für QuaTheDA ab 2018

Infodrog ist seit 2017 für die Verwaltung und Überwachung der QuaTheDA-Norm zuständig.

Die Zertifizierungsstellen, die bis Ende 2015 von der Schweizerischen Akkreditierungsstelle (SAS) akkreditiert waren und die weiterhin Institutionen nach der QuaTheDA-Norm zertifizieren wollen, haben bei Infodrog einen Antrag auf Anerkennung gestellt.

Ab 2018 sind nur noch diejenigen Zertifizierungsstellen berechtigt, Audits und Zertifizierungen nach der QuaTheDA-Norm durchzuführen, die von Infodrog anerkannt wurden oder sich im Anerkennungsprozess befinden. Es handelt sich zurzeit um die folgenden Organisationen:

Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme SQS
Herr Felix Fischer
Bernstrasse 103
3052 Zollikofen
Tel.: 058 710 34 03
Fax: 058 710 35 45
www.sqs.ch
felix.fischer@sqs.ch

Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch

EdelCert & Inspectorat Sàrl
Herr Stéphane Perrottet
Avenue de la Gare 8
1700 Fribourg
Tél.: 079 617 33 61
www.edelcert.ch
direction@edelcert.ch

Sprache: Französisch

QS Schaffhausen AG
Herr Dieter Scholl
Wiesengasse 20
Postfach
8222 Beringen
Tel.: 052 687 20 10
Fax: 052 682 18 02
www.qsinternational.ch
d.scholl@qsinternational.ch

Sprache: Deutsch

Andere bisher akkreditierte Organisationen sind nicht mehr berechtigt, QuaTheDA-Zertifikate auszustellen. Institutionen, die ein Audit (Zertifizierung, Rezertifizierung, Überwachungs-/Aufrechterhaltungsaudit) planen, werden gebeten, sich direkt an die Zertifizierungsstellen zu wenden, die von Infodrog anerkannt sind oder sich im Anerkennungsprozess befinden.

Für diejenigen Institutionen, die den Zertifizierer wechseln müssen und deren Zertifikat abgelaufen ist oder kurz vor dem Ablauf steht, gilt eine Toleranzmarge von einigen Monaten. Ab dem 1. Januar 2019 müssen jedoch alle Audits (inbegriffen Überwachungs-/Aufrechterhaltungsaudits) von den oben genannten Zertifizierungsstellen durchgeführt werden.