Alkohol

Alkohol ist fester Bestandteil unserer Ess-, Trink- und Partykultur. Übermässiger oder situationsunangepasster Alkoholkonsum kann gesundheitliche und soziale Probleme verursachen. Alkoholmissbrauch schädigt nicht nur die eigene Gesundheit, sondern beeinträchtigt auch Dritte. Akute Verletzungen durch Unfälle unter Alkoholeinfluss, Gewalt oder ungeschützter Geschlechtsverkehr sind weitere mögliche Folgen. In der Schweiz sind etwa250'000 Personen alkoholabhängig. Das betrifft uns alle!

Mit dem Ziel, den problematischen Alkoholkonsum und seine negativen Folgen für das Individuum und die Gesellschaft zu vermindern, hat der Bundesrat das Nationale Programm Alkohol NPA verabschiedet, das von folgender Vision geleitet wird: "Wer alkoholische Getränke trinkt, tut dies, ohne sich selber und anderen Schaden zuzufügen."

Im Rahmen des Nationalen Programmes Alkohol unterstützt und fördert Infodrog die frühzeitige Hilfe und Unterstützung bei Alkoholproblemen mit folgenden Aktivitäten:

Datenbank der Suchthilfeangebote Schweiz

Selbsttests

Selbsthilfe

Alkohol im Alter

Regelversorgung

Kurzintervention

Schadensminderung im Alkoholbereich

Treffpunkte für Alkoholabhängige

Optimierung der Behandlungsangebote für Personen mit Alkoholproblemen

Qualitätsentwicklung

Alkoholkampagne

Weitere Informationen zum Thema Alkohol finden Sie bei unseren Partnerorganisationen im Bereich NPA:

Praxis Suchtmedizin Schweiz
Sucht Schweiz