Suchen

Präventionslexikon A-Z
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

MonAM

MonAM ist die Abkürzung für Schweizer Monitoring-System Sucht und nichtübertragbare Krankheiten.

MonAM sammelt, beschreibt und verbreitet Daten über eine Reihe von Indikatoren. Diese Indikatoren stehen in engem Bezug zu den Zielen und Massnahmen der beiden nationalen Strategien «Nationale Strategie zur Prävention nichtübertragbarer Krankheiten (NCD)» und «Strategie Sucht» (Laufzeit 2017–2024), welche vom Bundesrat definiert und verabschiedet wurden. Sie zeigen den Stand und die Entwicklung im Bereich Sucht und nichtübertragbare Krankheiten der Schweizer Bevölkerung auf. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Indikatoren gemeinsam mit kantonalen und nationalen Partner:innen sowie Expert:innen ausgewählt und sich dabei an europäischen und internationalen Normen orientiert.

MonAM stützt sich auf verschiedene Datenquellen und arbeitet dafür mit verschiedenen Partner:innen zusammen. Um die Kohärenz der auf MonAM dargestellten Informationen zu gewährleisten, wird pro Indikator nur eine Datenquelle verwendet.
Das Schweizerische Gesundheitsobservatorium Obsan verwaltet und erarbeitet die Website und die Indikatoren im Auftrag und mit Unterstützung des Bundesamts für Gesundheit.

[erstellt am 27.05.2022]

Quellen

Bundesamt für Gesundheit (BAG). Webseite. MonAM: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/ressortforschung-evaluation/forschung-im-bag/forschung-sucht/monitoring-system-sucht.html, Zugriff 27.05.2022.

Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan). Website. MonAM: https://ind.obsan.admin.ch/monam, Zugriff 27.05.2022.

Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan): MonAM in Kürze: https://www.obsan.admin.ch/sites/default/files/2021-10/das_monam_d.pdf, Zugriff 27.05.2022.

Zitiervorschlag

Infodrog (JJJJ). MonAM. Präventionslexikon: https://www.infodrog.ch/de/wissen/praeventionslexikon/monam.html, Zugriff 04.12.2022.

Weiterführende Informationen

Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
3007 Bern

+41 (0)31 376 04 01